h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Erziehungsstellen / Familienwohngruppen der h&p Sachsen gGmbH

Neben der stationären Wohngruppe und den beiden Angeboten des Betreuten Wohnens in Dresden ist der Angebotsschwerpunkt der h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH das Betreuungssegment der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen. Die h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH betreibt diese stationäre Betreuungsform der Kinder- und Jugendhilfe aktuell in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Brandenburg.

Die Erziehungsstellen und Familienwohngruppen der h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH sind eine Form der erzieherischen Hilfen der Kinder- und Jugendhilfe gemäß § 27 SGB VIII. In einer Erziehungsstelle/Familienwohngruppe betreut mindestens eine pädagogische Fachkraft Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene entsprechend §§ 34, 35a und 41 SBG VIII über Tag und Nacht in ihrem eigenen Haushalt und folglich in einem familienanalogen Setting. Es können von einem bis zu vier jungen Menschen in einer Familie oder Lebensgemeinschaft aufgenommen und betreut werden. Es handelt sich um eine alternative Betreuungsformen zur Heimerziehung, die für junge Menschen geeignet sind, die einerseits einen besonderen Förderungsbedarf haben und andererseits einen familiären Rahmen benötigen. Die zu betreuenden junge Menschen leben gemeinsam mit den Erziehungsstellenleiter*innen oder Familienwohngruppenleiter*innen und deren Familien/Lebensgemeinschaften in dem Haushalt der Pädagog*innen, dadurch ist ein enger familiärer Bezugsrahmen gegeben.

Durch den familiären Rahmen erhalten die Kinder eine enge Begleitung und ein sicheres Bindungsangebot. Die pädagogische Betreuung orientiert sich an den individuellen Bedarfen der Kinder und Jugendlichen. Diese bedarfsgerechte Betreuung bietet den jungen Menschen Entwicklungs-, Lern- und Teilhabemöglichkeiten und die Möglichkeit Defizite in den unterschiedlichsten Bereichen aufzuarbeiten. Die Pädagog*innen der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen werden durch den Fachdienst der h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH in ihrer täglichen Arbeit eng begleitet und unterstützt. Die Betreuungsmaßnahmen für die jungen Menschen über eine Erziehungsstelle/Familienwohngruppe sind auf Dauer ausgelegt und können über mehrere Jahre verlaufen. Rückführungen in den elterlichen Haushalt oder zu einem Elternteil werden, dort wo es möglich ist, erarbeitet und umgesetzt.

h&p Sachsen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH