h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Betreutes Jugendwohnen

Aufgenommen werden junge Frauen und/oder Männer ab 16 Jahre, in der Regel bis zu einem Alter von 18 Jahren oder junge Volljährige, die noch nicht im eigenen Wohnraum leben können. Dazu zählen insbesondere auch unbegleitet nach Deutschland kommende Flüchtlinge.
Jeweils drei Jugendliche leben gemeinsam in Vierraumwohnungen, in jeweils altersgerecht eingerichteten Einzelzimmern. Gemeinsam genutzt werden der Gruppenraum, eine Küche und ein Bad. Insgesamt stehen an diesem Standort neun Plätze zur Verfügung.
Die Jugendlichen werden zu festen Zeiten von einem/ einer Bezugsbetreuerin betreut werden. Darüber hinaus schließt die pädagogische Betreuung auch einen flexibel gestaltbaren Umfang für die individuelle Arbeit mit den jungen Menschen ein. In jedem Fall gewährleisten wir tägliche Kontakte, auch an Wochenenden und an Feiertagen. In der übrigen Zeit ist eine Rufbereitschaft tagsüber und nachts erreichbar.
Das Angebot ermöglicht Entlastung, um die gestellten Anforderungen an einen erfolgreichen Schulbesuch oder die Ausbildung, zu erfüllen. Es bietet Schutz, Sicherheit, eine verlässliche Begleitung und gibt Hilfestellungen, den Alltag zu strukturieren und zunehmend selbständig zu bewältigen. In einem kleinen Rahmen

erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen zusammen zu leben, sich gegenseitig zu unterstützen und die Freizeit zu gestalten.

Für Anfragen nutzen Sie bitte den Anfrageservice oben auf unserer Homepage oder die Telefonnummer der Anlaufstelle auf der Burgkstraße in Dresden 0351/31401854.

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht